Da es manchmal so ist, dass eine Reihe an Troll oder Hass-Kommentare auf bestimmte Personen zurückzuführen ist, ist es natürlich praktisch, wenn man diese Personen aussortieren kann.

Im Prinzip gibt es dazu drei Wege: entweder du blockierst diese Person direkt auf der jeweiligen Social Media Plattform oder blockierst den User/die Userin in Swat.io in den Tickets. Alternativ kannst du auch die Kommentare dieser Person via Automatisierungen löschen/verbergen lassen.

 
 

⛔ Blockieren von UserInnen in Swat.io

Soweit es die API der jeweiligen Social Media Plattform erlaubt, kannst du UserInnen direkt in Tickets blockieren, indem du auf "Mehr Aktionen" und anschließend auf "Blockieren" klickst:

Vorteil ist, dass im Aktivitätsprotokoll sowohl der Zeitpunkt der Blockierung sowie der Benutzername, welcher diese Person blockiert hat, vermerkt wird. Eine nähere Einführung in das Aktivitätsprotokoll findest du hier.

 

In folgenden Social Media Kanälen ist es möglich UserInnen direkt im Ticket zu blockieren:

  • Facebook (Private Konversationen & Kommentare)
  • Twitter

Aufgrund der API-Beschränkungen ist es leider nicht möglich UserInnen direkt in den Tickets von folgenden Kanälen zu blockieren:

  • Instagram
  • LinkedIn
  • YouTube

 
 

📚 Automatisierungen

Eine weitere Möglichkeit, um UserInnen in Swat.io zu blockieren, wird dir durch sogenannte Automatisierungen angeboten. Bei Automatisierungen handelt es sich um maschinelle Arbeitsschritte, welche du auf Basis einer Schlüsselwortsuche auf den Inhalt der Social Media Postings in deinen Swat.io-Kanälen definieren kannst. Voraussetzung zur Verwendung von Automatisierungen ist aber, dass du die notwendigen Administratoren-Rechte besitzt, um auf die Einstellungen der einzelnen Kanäle Zugriff zu haben. 

Hinweis: das bedeutet gleichzeitig, dass du für jeden Kanal einzeln Automatisier-ungen anlegen musst. 

Eine allgemeine Einführung zum Thema "Automatisierungen" kannst du in diesem Artikel nachlesen: Automatisierungen


Bei den Automatisierungen hast du die Wahl zwischen "Löschen" und "Verbergen" von bestimmten Schlüsselwörtern (also Usernamen), indem du rechts auf "Aktion hinzufügen" klickst und dann die gewünschte Aktion auswählst:
 

  • Löschen: der Kommentar ist weder für die Person noch für andere UserInnen sichtbar
  • Verbergen: der Kommentar ist für die Person sowohl für dessen Freunde noch sichtbar

Danach gebe den Titel deiner Automatisierung ein (z.B.: Blockieren von UserInnen) und definiere auf welche Inhalte das Löschen oder Verbergen der UserInnen angewendet werden soll. Als Schlüsselwörter füge als Nächstes die Usernamen der Personen hinzu, dessen Beiträge du löschen oder verbergen möchtest und deaktiviere dabei die Teilworterkennung. Zuletzt kannst du ebenfalls den Zeitrahmen dieser Automatisierung auswählen, ob diese immer aktiv oder nur während oder außerhalb den Geschäftszeiten aktiv sein soll.
 

 
Anschließend klicke auf "Speichern" und die Automatisierung bzw. das Löschen/Verbergen des Users/de Userin gilt als abgeschlossen. 

War diese Antwort hilfreich für dich?